Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

„Geschichte darf durchaus spannend sein – vor allem wenn sich jemand wie Matthias Prasse so darauf versteht, mit mancher Anekdote und lokalem Bezug zu bereichern.“

Mitteldeutsche Zeitung MZ

"Eine Stecknadel wäre zu hören gewesen, so denn eine zu Boden gelangt wäre. In der voll besetzten Fläming-Bibliothek wäre das Freitagabend kaum gelungen. 80 Zuhörer drängten sich eng an eng, um dem Vortrag des Historikers Matthias Prasse zu lauschen"

Märkische Allgemeine

Eine Lesung in Ihren Räumen – ein besonderer Moment für Ihre Kunden

Ansturm am BüchertischAnsturm am BüchertischOb Buchhandlung, Staatskanzlei oder Deutscher Kirchentag: Buchpräsentationen mit Matthias Prasse sind spannend, berührend und voller Aha-Erlebnisse.

Wenn auch Sie an einer Veranstaltung in Ihrer Buchhandlung interessiert sind, schreiben Sie uns doch eine kurze Email.

Zum Bewerben der Veranstaltung erhalten Sie im Vorfeld:

  • Pressematerial in Text und Bild
  • Handzettel
  • Plakate

Notwendige Technik (Beamer, Leinwand, Laptop, mobile Lautspecher) kann durch uns komplett gestellt werden.

Dauer der Buchpräsentationen je nach Absprache mit Ihnen zwischen 60 und 90 Minuten.

Freuen Sie sich auf kompetente und für jedermann (und jedefrau) verständliche Antworten zur mitteldeutschen Geschichte aus der Feder des renommierten Geschichtsjournalisten und Buchautoren Matthias Prasse.

 

Zwischen folgenden Themen können Sie aktuell wählen:

  •  Die Geschichte Schlesiens – ein zehnfach interessantes Land

(zum Buchtitel „Kurze illustrierte Geschichte von Schlesien“, erscheint am 25. März 2015)

  • Auf den Spuren der Kreuzritter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

(zum Buchtitel "Auf den Spuren der Kreuzritter"), buchbar ab 23. September 2015)

  • Die Geschichte Anhalts –  Gärten, Klöster, große Geister

(zum Buchtitel „Kurze illustrierte Geschichte des Landes Anhalt" 2te Auflage)

  • Zwischen Romantik und Eisernem Kreuz – Wie die deutsche Nation sich selbst entdeckte  

(zum Buchtitel „1813. Für Freiheit und Einheit“)

  • Arkadien am Elbstrom

(gleichnamiger Titel restlos vergriffen, Lesung deshalb momentan nicht im Angebot)
 

Staatskanzlei MagdeburgStaatskanzlei Magdeburg„Prasse hat sich unter Kennern längst einen Namen erworben. Wenn es um Geschichte geht, ist er eine allererste Adresse“ 

Mitteldeutsche Zeitung MZ

 "Prasse ist mittlerweile ein gefragter Experte über die Grenzen hinaus"

 Deutsche Presseagentur dpa